Familienurlaub im Harz, Urlaub im Harz, Wandern im Harz

Eine der besten Möglichkeiten den Harz kennen zu lernen, ist beim Wandern. Ganze 9.000 Kilometer ausgeschilderte Wanderwege gibt es im Harz, die durch die abwechslungsreiche Landschaft führen.


Märchenhafte Harzwanderung mit Kindern auf den Brocken

Warum nicht einmal den Brocken besteigen mit Kindern? Mit 1141 Metern über dem Meeresspiegel geht es an keinem anderen Ort in Norddeutschland höher hinaus. Bei einer Harzwanderung mit Kindern gehört der Brocken einfach dazu. Der Märchenpfad Brocken „Das weiße Reh“ bietet einen besonderen Reiz für kleine Wanderer, den Berggipfel zu erklimmen. Für uns ist er einer der reizvollsten, aber auch herausforderndsten Kinderwanderwege im Harz.

[mehr lesen]

Unsere Top 10 Campingplätze im Harz

Der Harz begeistert mit einer atemberaubenden Landschaft.

Campingurlaub in Deutschland hat nicht zuletzt durch Corona und die damit verbundenen Reisebeschränkungen an Beliebtheit gewonnen. Der Harz bietet viele tolle Campingplätze, die Raum für Entspannung, Abenteuer oder Action bieten. Einige der schönsten Campingplätze im Harz möchten wir euch in diesem Blog-Artikel vorstellen.

[mehr lesen]

Wanderwege im Harz der besonderen Art: Der Liebesbankweg

Übersichtskarte Liebesbankweg

Der sieben Kilometer lange Liebesbankweg bereichert das Portfolio der „Wanderwege Harz“. Während der Gesamtwanderzeit von etwa zwei Stunden rund um den Bocksberg werden 142 Höhenmeter-Unterschiede bewältigt. An drei verschiedenen Stempelstellen lässt sich die Liebesbank-Stempelkarte der Tourist-Info abstempeln. Als Nachweis für die erbrachte Leistung lockt eine persönliche Urkunde. Ein Top-Tipp für euren nächsten Wanderurlaub!

[mehr lesen]


Brocken für Einsteiger

Brocken

Im Harz gibt es zahlreiche schöne Wanderwege für alle Level vom Wanderanfänger bis zum Wanderprofi. Mehrere abwechslungsreiche Strecken führen hinauf zum Brocken, dem höchsten Berg Norddeutschlands. Wir haben die – so heißt es – einfachste Route zum Gipfel genommen.

[mehr lesen]

Im Okertal auf Klippentour – eine der schönsten Wanderstrecken im Harz

Der Harz, das höchste Gebirge Norddeutschlands, begeistert seine Besucher durch seine landschaftliche Vielfalt. Berge und Täler, hoch aufragende Felsformationen und wildromantische Gebirgsbäche locken Naturliebhaber und Wanderfreunde an. Wir haben das Okertal zwischen Goslar und Altenau mit seinen beeindruckenden Klippen besucht und waren begeistert!

[mehr lesen]


Die Teufelsmauer – „so merkwürdig schön“

Großvaterfelsen Blankenburg

Großvaterfelsen bei Blankenburg

Einige meiner schönsten Kindheitserinnerungen sind die Wanderungen und Kletterabenteuer auf der Teufelsmauer bei Thale. Was liegt da näher, als diese Erinnerung wieder aufleben zu lassen? Und noch mehr von diesen sonder- und wunderbaren Felsformationen zu entdecken? Schließlich zieht sich die Teufelsmauer von Blankenburg bis Ballenstedt, vom „Großvaterfelsen“ bis zu den „Gegensteinen“.

[mehr lesen]


Zum Brocken auf historischen Spuren

Mal eben eine „Bergtour“ in Norddeutschland machen? Leicht ist dieses Unterfangen nicht. Doch es gibt Möglichkeiten eine Wanderung zu machen, in der fast 1.000 Höhenmeter gemeistert werden müssen. Und um zum Startpunkt zu kommen, benötigt man nicht einmal ein Auto. Vom Bahnhof Bad Harzburg ist so eine Tour möglich – mit dem Ziel Brocken!

[mehr lesen]


Wandern mit Kindern im Harz: Bärenhöhle und Granestausee

Wandern mit Kindern im Harz

Auf Schusters Rappen

Natur pur, frische Luft und ganz viel zu entdecken? Das geht wunderbar beim Wandern mit Kindern im Harz! Dabei muss es nicht unbedingt einer der gerade in Hochzeiten überlaufenen Themenwege sein. Meist reicht auch schon ein verwunschener Pfad, ein paar Felsen zum Klettern, ein Tümpel für das Floß aus Borke oder eine tolle Aussicht beim gemütlichen Picknick. Wir haben im Frühjahr einen Tagesausflug für einen Streifzug bei Goslar genutzt und sind fündig geworden.

[mehr lesen]


Startpunkt Goslar: Auerhahn und Liebesbankweg

Liebesbankweg

Eine Wanderung mit ordentlich Anstieg und viel Abwechslung! Los geht’s für euch am Bahnhof quer durch die schöne Goslarer Altstadt zum Waldwanderweg Försterstieg. Hier folgt ihr dem blauen Dreieck in Richtung Auerhahn. Von dort aus könnt ihr auf dem sehenswerten Liebesbankweg den Bocksberg umrunden.

[mehr lesen]