Kräuterpark Altenau: Urlaub für die Sinne

15. Juli 2020 | Sehenswürdigkeiten im Harz
gewürzpagode

Der Harz ist nicht nur ein Wander- und Wintersportparadies. Im Mittelgebirge gibt es Erstaunliches zum Entdecken. Wer hätte gedacht, dass es im Harz den weltweit größten Kräuterpark gibt?

Jetzt kostenlose Harz-App herunterladen! Lade Dir die neueste Version der Harz-App kostenlos in Deinem App Store herunter! Die Harz-App im iOS Apple Store downloaden Harz-App im Google Play Store downloaden Die Harz-App im Amazon Store downloaden

Kräuterduft liegt in der Luft

Seit Jahrtausenden nutzen die Menschen auf der ganzen Welt Heilkräuter unterschiedlicher Art. Im Kräuterpark Altenau wird die enorme Vielfalt sichtbar. Allein die zahlreichen Minzarten verblüffen uns: Wir entdecken Limonen-, Apfel-, Orangen-, Ananas-, Bananen-, Boule-, Schoko- und Bergminze sowie englische, chinesische und argentinische Minze. Schon der Duft beim Betreten der Anlage vor den Toren Altenaus ist betörend.

Kräuterpark Altenau

Neben Minze, Salbei und Thymian liegen die Aromen von Lavendel, Melisse und Ysop in der Luft. In der sommerlichen Wärme schwirren Bienen und Hummeln um die Besucher herum. Schmetterlinge lassen sich auf Bodendeckern nieder.

kräuterpark altenau

Eine Reise um die Welt

Viele Kräuter sind uns unbekannt, wie die Wildstaude Kriechender Günsel, die gegen Rheuma hilft. Manche Kräuternamen haben wir zumindest schon einmal gehört. Wir wandeln durch den Kräuterpark Altenau und fühlen uns herrlich entspannt. Ein kleiner Wasserfall plätschert vor sich hin. Ein Gebäude, das wie ein chinesisches Teehaus aussieht, haben wir hier im Harz allerdings nicht erwartet.

Gewürzpagode

Es ist die Gewürzpagode, die den Besuchern mehr über die Geschichte und Wirkung der Heilpflanzen im Kräuterpark Altenau verrät. Erich Jürgens, Gründer des Kräuterparks, hat während seiner Reisen nach Afrika, in den Orient und nach Indien viel über die Herkunft und Verwendung der Kräuter und Gewürze gelernt.

Kräuterpark Altenau

Die Kraft der Natur für zu Hause

Das Wissen über die Wirkung der Heilpflanzen macht Lust auf mehr. Im Laden des Kräuterparks Altenau können wir stöbern: Unzählige Tee- und Gewürzmischungen, Honig, Senf, Naturkosmetik und Kräuterliköre stehen in den Regalen. Heilkräuter versprechen Linderung für beinah jedes Leiden. Wir finden schöne Mitbringsel für die Familie. Einige Pflanzen für unseren Garten nehmen wir auch mit. Vielleicht erfüllt der Duft von englischer Minze, römischer Kamille und Ysop bald unsere Heimat …

Bodendecker

Fazit: Der Kräuterpark Altenau verzaubert die Sinne

Der Kräuterpark Altenau bietet eine Vielfalt heimischer sowie exotischer Kräuter und Gewürze, die die Besucher mit allen Sinnen erleben können.

Infos

Wegen Bauarbeiten ist der Kräuterpark derzeit nur von Altenau aus kommend zu erreichen. Einen Parkplatz gibt es am Anfang der Straße Schultal. Coronabedingt müssen die Besucher auf ein gastronomisches Angebot verzichten.

Der Eintritt in den Kräuterpark Altenau kostet 4,- Euro für Erwachsene und 1,- Euro für Kinder ab 6 Jahre. Besucher mit Kurkarte sowie Rentner und Gruppen ab 10 Personen erhalten Ermäßigungen. 

Geöffnet ist der Kräuterpark Altenau täglich außer montags von 10 bis 17 Uhr. 

Aktuelle Informationen zu den Öffnungszeiten gibt es im Web unter: www.kraeuterpark-altenau.de

Adresse: Schultal 11, 38707 Altenau

Text und Fotos: Jessica Lumme

Weitere interessante Artikel aus dem Bereich Sehenswürdigkeiten im Harz:

Jetzt kostenlose Harz-App herunterladen! Lade Dir die neueste Version der Harz-App kostenlos in Deinem App Store herunter! Die Harz-App im iOS Apple Store downloaden Harz-App im Google Play Store downloaden Die Harz-App im Amazon Store downloaden

Kommentar schreiben

Kommentar