Burgen im Harz, die man gesehen haben sollte

Regenstein

Im schönen Harz wartet eine Vielzahl sehenswerter und beeindruckender Burgen und Burgruinen auf ihre Besucher. Wir haben uns auf Erkundungstour gemacht und stellen fünf der schönsten Anlagen vor.

Sehenswürdigkeiten im HarzSehenswürdigkeiten im HarzSehenswürdigkeiten im Harz

Burg und Festung Regenstein

Nördlich von Blankenburg liegt der Regenstein, ein weitläufiger Sandsteinfelsen mit Burgruine, in den Stein gehauenen Treppchen, verwinkelten Felsräumen und Höhlen. Beim Rundgang über das Gelände werden interessante Einblicke in das frühere Leben auf einer Wohnburg gewährt. In den Ruinenräumen und Höhlen gibt es viel zu erkunden, ein fantastisches Abenteuer auch für kleine Entdecker. Unschlagbar ist übrigens die Fernsicht von der Felsenburg: Bei klarem Wetter schweift der Blick bis zu 50 Kilometer weit über Felder, Wiesen und Wälder der Umgebung.

Empfehlenswert ist auch der Besuch einer Flugschau des ortsansässigen Falkenhofs. Zweimal täglich sind Adler, Bussarde, Geier und Falken im freien Flug zu bestaunen. Überdies laden Veranstaltungen auf den Regenstein ein, seien es die Wikingerspiele zu Ostern oder das
Mittelalterspektakel am Pfingstwochenende. Historische Gewänder, traditionelles Handwerk, mittelalterliche Musik und Gaumenfreuden begeistern jedes Jahr die vielen Besucher. Unbedingt zu empfehlen: die Shuttlebusse vom Großparkplatz am Ortseingang Blankenburg.

Mehr Informationen: www.burg-regenstein.de

Burgruine Hohnstein

Am Südrand des Harzes nahe Nordhausen erhebt sich in idyllischer Umgebung über dem Harzstädtchen Neustadt die Ruine der fast 900 Jahre alten Burg Hohnstein. Die romantische Ruine ist ein attraktives und beliebtes Ausflugsziel für Wanderer, Familien und Tagestouristen.

Reste der Oberburg und des inneren Burghofes, Bergfried, Palas, Burgtore und Brunnen sind hier erhalten oder wiederhergestellt. Vom Bergfried haben Gäste ohne Höhenangst einen herrlichen Ausblick auf den Südharz. Außerdem lädt ein uriger Gasthof zur Einkehr ein. Achtung, am Wochenende unbedingt reservieren!

Mehr Informationen: www.burghohnstein.de

Burg Falkenstein

Der Falkenstein gilt als die am besten erhaltene Burg im Harz. Errichtet im 12. Jahrhundert folgten Umbauten im 15. Jahrhundert und formten die heutige wehrhafte und romantische Ansicht. Bereits Mitte des 19. Jahrhunderts wurde die Burg für Wanderer zur Besichtigung geöffnet – in der Zeit der Romantik das ideale Bild einer Ritterburg.

Falkenstein

Auf Burg Falkenstein begeistert eine Vielzahl unterschiedlichster Veranstaltungen die Gäste. Sei es das Ritterfest, Konzerte, Märchenfest, Lesungen oder wechselnde Ausstellungen und Mitmachangebote – hier ist immer etwas los.

Mehr Informationen: www.burg-falkenstein.de

Burgruine Scharzfels

Nahe der Stadt Herzberg thronen auf einem etwa 150 Meter über dem Odertal aufragendem Dolomitfelsen die Reste der ehemaligen Burg Scharzfels. Die Burg gehörte ursprünglich dem Grafen von Scharzfeld und wurde 1131 erstmals urkundlich erwähnt.

Die Ruine verfügt über einige in den Fels gehauene und natürliche
Hohlräume, die teilweise auch heute noch begehbar sind. Besonders begeistert die große Freitreppe, die über drei Torbögen zur Oberburg führt. Ein Ausflugslokal lädt die Besucher der Burgruine Scharzfels zur Einkehr ein. Bei schönem Wetter lässt sich der Blick über das Tal vom Freisitz aus genießen.

Mehr Informationen: www.burgruine-scharzfels.de

Burgruine Ebersburg

Eine besonders romantische Anlage ist die über 800 Jahre alte Ebersburg nahe Herrmannsacker im Südharz. Der Bergfried grüßt seine Besucher schon von weitem. Die rein romanische Anlage bestehend aus Vorburg, Unterburg und Kernburg mit einem immer noch über 18 Meter hohen Turm lädt zum Erkunden ein. Natürlich wartet auch hier ein herrlicher Blick ins Harzvorland auf die Besucher.

Auf der Ebersburg finden regelmäßig kleinere Veranstaltungen wie das Ostereiersuchen, der Tag der offenen Burg oder die Kleine Burgweihnacht statt. Ein echter Geheimtipp für alle, die einmal abseits der Touristenhochburgen auf Entdeckungstour gehen wollen!

Mehr Informationen: www.ebersburg.eu

Text: Janine Hesse
Bilder: Janine Hesse, Pixabay

Weitere interessante Beiträge aus dem Bereich Sehenswürdigkeiten im Harz:
Schlösser im Harz
Burg und Festung Regenstein
Kloster Walkenried – Wo sich Mittelalter und Moderne treffen

Jetzt kostenlose Harz-App herunterladen! Lade Dir die neueste Version der Harz-App kostenlos in Deinem App Store herunter! Die Harz-App im iOS Apple Store downloaden Harz-App im Google Play Store downloaden Die Harz-App im Amazon Store downloaden

Kommentar schreiben

Kommentar