Sehenswürdigkeiten im Harz

Beim Urlaub im Harz sollte die eine oder andere Sehenswürdigkeit nicht ausgelassen werden. Von UNESCO-Welterbe Quedlinburg mit über 80 Hektar vollster Geschichte über funkelnde Häuser in Wernigerode und den vielen Bergwerken wie den Roedler-Stollen – der Harz bietet auf jeden Fall unzählige Ausflugspunkte.


Harzer Schmalspurbahn: Mit Dampf und Nostalgie den Harz entdecken

©Alina Lipka

©Alina Lipka

Wenn Wanderfreunde sich über Deutschlands nördlichstes Mittelgebirge unterhalten, kommen sie fast immer auch auf das faszinierendste Verkehrsmittel dieser Region zu sprechen – die Harzer Schmalspurbahn. Seit mehr als 100 Jahren auf 1.000 Millimeter breiten Gleisen unterwegs, zuckelt die Harzquerbahn in gemütlicher Geschwindigkeit durchs Land und gehört ohne Frage zu einer der beliebtesten Sehenswürdigkeiten im Harz. Urlauber und Tagestouristen sollten sich eine Fahrt mit den nostalgischen Zügen auf keinen Fall entgehen lassen.

Jetzt kostenlose Harz-App herunterladen! Lade Dir die neueste Version der Harz-App kostenlos in Deinem App Store herunter! Die Harz-App im iOS Apple Store downloaden Harz-App im Google Play Store downloaden Die Harz-App im Amazon Store downloaden

[mehr lesen]


Weltbekannt und sehenswert: Der Halberstädter Dom mit seinem Domschatz

Historisches Halberstadt

 

Bei einem Wanderurlaub im Harz sollte ein Besuch der wichtigsten Städte in der Region nicht zu kurz kommen. Neben Wernigerode, Goslar und Quedlinburg hat auch das im nördlichen Harzvorland gelegene Halberstadt viel zu bieten. Bei einer Besichtigung des über 1.200 Jahre alten Doms lässt sich hier eine große Anzahl mittelalterlicher Kunstwerke bestaunen.

Jetzt kostenlose Harz-App herunterladen! Lade Dir die neueste Version der Harz-App kostenlos in Deinem App Store herunter! Die Harz-App im iOS Apple Store downloaden Harz-App im Google Play Store downloaden Die Harz-App im Amazon Store downloaden

Walpurgisnacht im Harz – das mystische Highlight auf dem Blocksberg

©Petra Beinecke

©Petra Beinecke

Nur noch wenige Tage, dann feiern dunkle Mächte mit ihren Hexen ein ganz besonderes Fest. In der letzten Aprilnacht ist im Harz, vor allem rund um den Blocksberg, wahrlich der Teufel los. Die Walpurgisnacht im Harz zieht alljährlich zahlreiche Gäste in die mystische Bergwelt.

Jetzt kostenlose Harz-App herunterladen! Lade Dir die neueste Version der Harz-App kostenlos in Deinem App Store herunter! Die Harz-App im iOS Apple Store downloaden Harz-App im Google Play Store downloaden Die Harz-App im Amazon Store downloaden

[mehr lesen]


Infografik: Walpurgisnacht im Harz

 Walpurgisnacht-Harz

Am 30. April 2015 ist es wieder soweit. In mehr als 20 verschiedenen Orten im Harz versammeln sich Hexen aus ganz Deutschland. Die ganze Nacht wird ums Feuer getanzt, gelacht und gesungen. Gäste aus ganz Deutschland zieht es in dieser letzten Aprilnacht in den Harz.

Was aber ist Walpurgis? Woher kommt der Name? Wusstet Ihr auch, dass die erste Walpurgisfeier auf dem Brocken bereits 1896 stattfand?

Sehenswürdigkeiten im HarzSehenswürdigkeiten im Harz Sehenswürdigkeiten im Harz

[mehr lesen]


Geschichte auf Schritt und Tritt in der UNESCO-Welterbe-Stadt Quedlinburg

Sehenswürdigkeiten im Harz

Sehenswürdigkeiten im Harz – Der Marktplatz von Quedlinburg

 Quedlinburg hat keine Sehenswürdigkeiten, Quedlinburg ist eine Sehenswürdigkeit! Mit dieser Aussage lässt sich die Faszination dieser Stadt im Harz wohl am besten ausdrücken. Das historische Zentrum mit seinen vielen verwinkelten, kopfsteingepflasterten Gassen und dutzenden Plätzen ist gesäumt von rund 2.000 hervorragend erhaltenen Fachwerkhäusern aus mehr als sechs Jahrhunderten. Kein Wunder also, dass Quedlinburg seit 1994 auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes steht.

Jetzt kostenlose Harz-App herunterladen! Lade Dir die neueste Version der Harz-App kostenlos in Deinem App Store herunter! Die Harz-App im iOS Apple Store downloaden Harz-App im Google Play Store downloaden Die Harz-App im Amazon Store downloaden
 

[mehr lesen]


Nicht nur für Garten- und Modellbahnfans: Miniaturen- und Bürgerpark Wernigerode

Bürgerpark Wernigerode

Bürgerpark Wernigerode ©Alina Lipka

Seit der Landesgartenschau Sachsen-Anhalts im Jahr 2006, ist die Stadt Wernigerode um eine Attraktion reicher geworden: Mit dem neu angelegten Bürgerpark wurden mehr als achtzig Themengärten geschaffen, die Besucher hier bestaunen und entdecken können. Zusammen mit dem direkt daneben befindlichen Miniaturenpark gibt es so zwei tolle neue Sehenswürdigkeiten im Harz.

Sehenswürdigkeiten im HarzSehenswürdigkeiten im HarzSehenswürdigkeiten im Harz

[mehr lesen]


Ein Geheimtipp im Harz: Die Burgruine Regenstein

Sehenswürdigkeiten im Harz

Wenn Ihr die Bundesstraße 6 – die sogenannte „Harzautobahn“ – zwischen Blankenburg und Wernigerode befahrt, kommt Ihr in Höhe der Ortslage Benzingerode am Rastplatz Regensteinblick vorbei. Von hieraus habt Ihr eine gute Aussicht auf den Felsen, welcher dieser Parkausfahrt seinen Namen gab: den Regenstein. Die auf ihm angesiedelte ehemalige Burg hat Wanderern, Geschichtsinteressierten und Familien viel zu bieten. Grund genug, dem Regenstein einen Besuch abzustatten.

Sehenswürdigkeiten im HarzSehenswürdigkeiten im HarzSehenswürdigkeiten im Harz

[mehr lesen]


Warum jeder Cowboy und Indianer für ein Abenteuer in den Harz MUSS!

Sehenswürdigkeiten im Harz - Westernstadt

©Alina Lipka

Wer behauptet, der Wilde Westen liege nur in den USA zwischen dem Mississippi und den Rocky Mountains hat sich wohl geirrt! Den Wild Wild West gibt es schließlich auch bei uns im Harz: Genauer gesagt  im Landkreis Werningerode in Hasselfelde. Im Sommer 2000 ist hier auf 100.000 m² die größte Westernstadt Deutschlands entstanden.

Hier könnt Ihr die amerikanische Geschichte des 19.Jahrhunderts erleben und Euch von den umfangreichen Veranstaltungen in der Westernstadt überraschen lassen. Die Wild West Show, an der mehr als 50 Akteure teilnehmen, ist das absolute Highlight. Auf der Main Street reiten Cowboys und Indianer entlang und treiben das Vieh wie Rinder und Büffel. Aber mehr wollen wir hier nicht verraten.

Sehenswürdigkeiten im HarzSehenswürdigkeiten im HarzSehenswürdigkeiten im Harz

[mehr lesen]


Die Kaiser- und Weltkulturerbestadt Goslar

Sehenswürdigkeiten im Harz

©Lena Ewald

Goslar überzeugt mit einer lebendigen Mischung aus Vergangenheit und Moderne. Die Altstadt präsentiert sich mit mittelalterlichen Gassen und historischen Fachwerkhäusern. Die geschichtsträchtige Kaiserpfalz ist ein ebenso beliebter Anziehungspunkt wie das Erzbergwerk Rammelsberg. Wenn ihr gern viel erlebt, liegt ihr mit einem Urlaub in Goslar richtig – bei den Ausflugstipps im Harz rangiert die Weltkulturerbestadt auf den vordersten Rängen.

Sehenswürdigkeiten im HarzSehenswürdigkeiten im HarzSehenswürdigkeiten im Harz

[mehr lesen]


Sehenswürdigkeiten im Harz: Das Schloss Wernigerode

Sehenswürdigkeiten im Harz

Der Harz kann guten Gewissens als ein Eldorado für Wanderfreunde bezeichnet werden. Kaum eine andere Region in Norddeutschland bietet so viele Möglichkeiten, zu Fuß die Schönheiten der Natur zu entdecken. Dabei erschöpft sich die Attraktivität dieser Gegend keineswegs nur in Wäldern, Wiesen und Bergen, denn im Harz laden Euch auch unzählige Höhlen, Bauwerke und Museen zu einem Besuch ein. Unter ihnen – hoch über den Dächern der Stadt gelegen – das mittelalterliche Schloss Wernigerode.

Sehenswürdigkeiten im HarzSehenswürdigkeiten im HarzSehenswürdigkeiten im Harz

[mehr lesen]