Die Kaiser- und Weltkulturerbestadt Goslar

Sehenswürdigkeiten im Harz

©Lena Ewald

Goslar überzeugt mit einer lebendigen Mischung aus Vergangenheit und Moderne. Die Altstadt präsentiert sich mit mittelalterlichen Gassen und historischen Fachwerkhäusern. Die geschichtsträchtige Kaiserpfalz ist ein ebenso beliebter Anziehungspunkt wie das Erzbergwerk Rammelsberg. Wenn ihr gern viel erlebt, liegt ihr mit einem Urlaub in Goslar richtig – bei den Ausflugstipps im Harz rangiert die Weltkulturerbestadt auf den vordersten Rängen.

Sehenswürdigkeiten im HarzSehenswürdigkeiten im HarzSehenswürdigkeiten im Harz

Sehenswürdigkeiten im Harz – Lebendige Vergangenheit in Goslar

Die Geschichte der Kaiserstadt Goslar ist eng mit dem Bergbau verknüpft und geht über tausend Jahre zurück. Bereits zu römischen Zeiten baute man in der Gegend Erze ab, aufgrund des Silberreichtums ließen sich die salischen Kaiser hier nieder. In den Jahren 1040 bis 1050 erbaute Heinrich III. die Kaiserpfalz, die als Wahrzeichen Goslars gilt. Im Hochmittelalter wurden von dem beeindruckenden romanischen Bau aus die Geschicke des Deutschen Reiches gelenkt. Ihr könnt die Kaiserpfalz auf eigene Faust besichtigen oder im Rahmen einer Führung Wissenswertes über die Geschichte der Kaiser und Könige erfahren, die hier residierten. Hinter der Pfalz erhebt sich der mehr als 600 Meter hohe Rammelsberg, der zu den schönsten Sehenswürdigkeiten im Harz zählt. Ein Besuch unter Tage wird bei Eurem Urlaub in Goslar zu einem echten Erlebnis. Die Kaiserpfalz liegt zudem nur einen kleinen Spaziergang von der Goslarer Innenstadt entfernt.

Ausflugstipps im Harz – Rund um den Goslarer Marktplatz

Rund um den Marktplatz herrscht stets einiger Trubel. Zur Mittagszeit erwartet Euch ein besonderes Highlight, dann startet das Figurenspiel auf dem Zwerchgiebel des Kämmereigebäudes. Der Figurenumlauf stellt die Geschichte des Bergbaus von der Entdeckung durch den Ritter Ramm bis in die Neuzeit nach. Unterlegt wird das eindrucksvolle Schauspiel durch ein Glockenspiel. Dominiert wird der Marktplatz vom Rathaus – Ihr solltet unbedingt einen Blick in den prächtigen Huldigungssaal aus dem frühen 16. Jahrhundert werfen. Der Saal ist komplett mit Tafelgemälden und Schnitzereien ausgefüllt. Auf dem Marktplatz steht ein von einem goldenen Adler bewachter Brunnen. Direkt hinter dem Markt stechen die beiden unterschiedlich hohen Türme der Marktkirche hervor – auf den Nordturm könnt ihr hinaufsteigen und von oben einen herrlichen Blick genießen. Weiter geht es durch die liebenswerten Mittelaltergassen zum ältesten Platz Goslars, dem Schuhof.

Sehenswürdigkeiten im Harz

Die Altstadt Goslars und das Bergwerk zählen nicht umsonst zum Weltkulturerbe der UNESCO, denn hier wird wirklich die Vergangenheit lebendig und ihr meint, in den engen Gässchen würde Euch gleich ein Pferdefuhrwerk begegnen. Bei einem Urlaub in Goslar gibt es viel zu entdecken, viel Spaß!

 

 

Euch könnten auch folgende Artikel interessieren:

Sehenswürdigkeiten im Harz: Abenteuer über den Dächern der bunten Stadt am Harz

Abenteuer unter Tage: Der Roeder-Stollen im Rammelsberg

 

Weitere Ausflugs- und Urlaubstipps findet ihr hier in unserem Blog oder in der Harz-App!

Jetzt kostenlose Harz-App herunterladen! Lade Dir die neueste Version der Harz-App kostenlos in Deinem App Store herunter! Die Harz-App im iOS Apple Store downloaden Harz-App im Google Play Store downloaden Die Harz-App im Amazon Store downloaden

 

 

Kommentar schreiben

Kommentar