Die schönsten Wanderziele im Harz

10. Februar 2015 | Wandern im Harz
Wandern im Harz

© Jens Langlott

Die schönsten Wanderziele im Harz werden zweifellos angeführt vom Brocken, dem bekanntesten und höchsten Ziel im Harz, der bei klarem Wetter mit einem einmaligen Rundumblick begeistert und über zahlreiche, fast schon als Klassiker zu bezeichnende Wanderwege, wie Goetheweg, Heinrich-Heine-Weg, Eckerlochstieg, Teufelsstieg, Glashüttenweg oder auch von Wernigerode über die Steinerne Renne und die „Hölle“ zu ersteigen ist.

Winterurlaub im HarzWinterurlaub im HarzWinterurlaub im Harz

Das Bodetal

Ein weiteres, sehr lohnenswertes Wanderziel ist das Bodetal mit seinen steilen und schroffen Felswänden, atemberaubenden Aussichtspunkten und dem schattigen sich unmittelbar an der Bode entlang schlängelten Wanderweg. Konditionsstarke können die Felswände auch vom Tal aus erwandern und so die schönsten Ausblicke von Rosstrappe, Hexentanzplatz oder Bülowhöhe genießen. Wer es nicht so steil mag, folgt von Thale aus dem Weg an der Bode entlang bis ins malerische Treseburg oder auch noch weiter bis Altenbrak.

Wandern im Harz

© Jens Langlott

Das Selketal

Erwähnt werden muss auch das Selketal. Hier dominieren nicht die schroffen Felswände, sondern eine von bewaldeten Hängen umschlossene Wiesenlandschaft. Von der hoch über dem Selketal gelegenen Burg Falkenstein, die in ihrer langen Geschichte nie erobert werden konnte und heute zu den am besten erhaltenen Burgen der Harzregion zählt, führen Wanderwege über die Selkemühle bis Mägdesprung und weiter über die Köthener Hütte und den Luisentempel bis Alexisbad.

Wandern im Harz

© Jens Langlott

Das Okertal

Ein abwechslungsreiches Wandergebiet ist das Okertal im Westharz, hier kommen auch Kletterer auf ihre Kosten, denn zahlreiche Felswände wie die Marienwand können senkrecht erklommen werden. Die Oker wird durch eine beeindruckende ca. 70 m hohe Rundbogenmauer zum Okerstausee angestaut. Die vielen Arme und ruhigen Buchten des Stausees sind durch ein ausgedehntes Wegenetz erschlossen.

Wandern im Harz

Die Rappbodetalsperre

Weit über den Harz hinaus bekannt ist die Rappbodetalsperre mit ihrer ca. 100 m hohen und damit größten Staumauer Deutschlands. Dagegen fast schon ein Geheimtipp ist das kilometerlange Wegenetz, das die Talsperre samt ihrer Vorsperren umfasst. Wer Ruhe und Abgeschiedenheit sucht, wird sie hier finden.

Wandern im Harz

© Jens Langlott

Die besten Aussichtspunkte im Harz

Wirklich herausragende Ziele mit fantastischer Aussicht sind die Wandererbaude Hanskühnenburg, das stählerne Josephskreuz auf dem Auerberg, der Knollenturm auf dem Großen Knollen, die felsige Achtermannshöhe oder die sich über viele Kilometer von Blankenburg bis Ballenstedt erstreckenden Abschnitte der Teufelsmauer. Aussichtspunkte mit Geheimtippcharakter sind der Carlsturm bei Hasselfelde und der Poppenbergturm bei Ilfeld.

Wandern im Harz

© Jens Langlott

Der Harz hat noch sehr viel mehr zu bieten. Um das nördlichste Mittelgebirge Deutschlands in seiner gesamten Ausdehnung zu erkunden, folgt man dem Stempelsystem der Harzer Wandernadel und jeder naturbegeisterte Wanderfreund wird hierbei auf seine Kosten kommen und viele schöne Ziel entdecken.

Autor: Jens Langlott
Jens Langlott ist bekannt für seine Wanderungen im Harz und stellt auf seinem Blog die verschiedenen Stempelstellen im Harz vor.

Jetzt kostenlose Harz-App herunterladen! Lade Dir die neueste Version der Harz-App kostenlos in Deinem App Store herunter! Die Harz-App im iOS Apple Store downloaden Harz-App im Google Play Store downloaden Die Harz-App im Amazon Store downloaden

Weitere Routen und Tipps zum Wandern gibt  es in der kostenlosen Harz App. Euch könnten aus dem Bereich Wandern im Harz auch folgende Artikel interessieren oder wie wäre es mit einer Geschichte aus dem Harz?

Steffen Henze

©Steffen Henze

Hobby-Fotograf Steffen aus dem Harz

Als begeisterter Harz-Fotograf verrät uns Steffen Henze heute Tipps & Tricks, wie auch Ihr das perfekte Landschaftsfoto vom Harzurlaub hinbekommt.

Mehr erfahren
Harzer Wandernadel

©Unicorn Sales & Marketing – Harzer Wandernadel

Pionierarbeit für den grünen Tourismus im Harz

Passend zum Start der Wandersaison erzählt uns Christina Grompe von der Harzer Wandernadel in einem Interview, was sich hinter dem Projekt befindet.

Mehr erfahren
Jens Halves

©Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus

Mit Jens den Nationalpark Harz entdecken

Der pädagogische Leiter des Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus lockt mit spannenden Projekten Menschen von Klein bis Groß in den Harz.

Mehr erfahren
Harzer Wandernadel

© Daniel Kühne - Fotolia.com©

Wandern im Harz: So überzeugt Ihr Eure Familie

Nicola Tekaath gibt uns Insidertipps rund ums Wandern im Harz mit Kindern. Die Familie hat bereits 53 Stempel von der Harzer Wandernadel ergattert.

Mehr erfahren

 

 

Kommentar schreiben

Kommentar