Infografik: Walpurgisnacht im Harz

8. April 2015 | Sehenswürdigkeiten im Harz

 Walpurgisnacht-Harz

Am 30. April 2015 ist es wieder soweit. In mehr als 20 verschiedenen Orten im Harz versammeln sich Hexen aus ganz Deutschland. Die ganze Nacht wird ums Feuer getanzt, gelacht und gesungen. Gäste aus ganz Deutschland zieht es in dieser letzten Aprilnacht in den Harz.

Was aber ist Walpurgis? Woher kommt der Name? Wusstet Ihr auch, dass die erste Walpurgisfeier auf dem Brocken bereits 1896 stattfand?

Sehenswürdigkeiten im HarzSehenswürdigkeiten im Harz Sehenswürdigkeiten im Harz

Walpurgisnacht im Harz

Die Walpurgisnacht steht wieder bevor. Deswegen haben wir uns auf die Suche nach Antworten gemacht. Hier ist unser Ergebnis:

Walpurgis im Harz

Walpurgisnacht im Harz feiern

Die größte Walpurgisnacht im Harz findet auf dem Hexentanzplatz bei Thale statt. Hier verwandelt sich das komplette Bodetal in einen brodelnden Hexenkessel. Bis zu 10.000 Besuchern feiern hier bis zum Morgengrauen.

Bad Grund ist einer der ältesten Veranstaltungsorte im Harz. Highlights sind die Kinderwalpurigs und das Open Air Theater. Außerdem könnt Ihr auf dem Mittelaltermarkt langschlendern.

In Hahnenklee-Bockswiese wird es auch dieses Jahr wieder ein schauriges Höhnenfeuerwerk geben.

Die Walpurgisfeier in Blankenburg findet beim Regenstein statt. Nach einem Fackel-Umzug mit Nachwuchs-Hexen und -Teufel gibt es eine Ansprache von Urian und dazu echten Hexengebräu und Teufelsschmaus.

Auf mehreren Bühnen geht es in Schierke richtig zur Sache. Gaukler, magische Wesen und Spielmänner treiben sich herum. Unterschiedliche Mittelalterbands wie Schandmaul, Blocksperga und Cradem Aventure spielen mystische Musik. Von Bogenschießen, Ritterlager, Wikingerlager, Tavernen, Höhenfeuerwerk und eine Aftershow-Party ist alles dabei, um Spaß bis zum Morgengrauen zu haben.

In Wernigerode wird in der Altstadt auf dem Nicolaiplatz und auf dem Schloss gefeiert. Highlight ist hier die Erstürmung des Rathauses durch die Düsselhexen.

In Goslar verwandelt sich der komplette Marktplatz in einen Hexenkessel. Hier wird bei Live-Musik getanzt und gefeiert, was das Zeug hält.

Für Kinder gibt es in Altenau eine Kinderwalpurgis mit teuflischen Spielen. Um Mitternacht wird dann der Oberteufel und die Maienkönigin gewählt.

In Quedlinburg wird ein Walpurgis Trödelmarkt organisiert.

Es werden auch Vorlesungen rund um die Walpurgisnacht angeboten, zum Beispiel in Bad Harzburg.

Jetzt kostenlose Harz-App herunterladen! Lade Dir die neueste Version der Harz-App kostenlos in Deinem App Store herunter! Die Harz-App im iOS Apple Store downloaden Harz-App im Google Play Store downloaden Die Harz-App im Amazon Store downloaden

Euch könnten auch folgende Artikel aus dem Bereich Sehenswürdigkeiten im Harz interessieren:

Die Bunte Stadt am Harz – Wernigerode
Das Schloss Wernigerode
UNESCO-Welterbe-Stadt Quedlinburg
Die Kaiser- und Weltkulturerbestadt Goslar
Der Roeder-Stollen im Rammelsberg

Ein Geheimtipp im Harz: Die Burgruine Regenstein
Miniaturen- und Bürgerpark Wernigerode

Kommentar schreiben

Kommentar