St. Andreasberg: Der idyllische Kurort im Harz

10. Februar 2016 | Städte im Harz

Stadt im Harz - St. Andreasberg

Ihr wollt Action, Kultur und Natur im Harz auf einmal? St. Andreasberg ist die perfekte Mischung aus all dem. Der heilklimatische Kurort im Oberharz bietet den Touristen ein riesiges Angebot im Sommer sowie im Winter.

Jetzt kostenlose Harz-App herunterladen! Lade Dir die neueste Version der Harz-App kostenlos in Deinem App Store herunter! Die Harz-App im iOS Apple Store downloaden Harz-App im Google Play Store downloaden Die Harz-App im Amazon Store downloaden

St. Andreasberg im Sommer

Es werden im Moment immer mehr Aktivitäten im Harz geschaffen, gerade für den Sommer. So auch in St. Andreasberg, zum Beispiel der Matthias-Schmidt-Berg. Er verfügt nicht nur über eine 550 m lange Sommerrodelbahn, sondern auch seit 2013 über einen Mountainbike-Downhill-Parcours mit sechs verschiedenen Strecken. Außerdem kann man auch viele beliebte Sommersportarten, wie Nordic Walking, Wandern, Mountain-Biking und Trekking in der ruhigen Umgebung betreiben oder im Kurpark in einem Hochseilgarten klettern gehen.

Blumenwiese im Harz
© Petra Beinecke

St. Andreasberg im Winter

Aber auch im Winter kann St. Andreasberg einiges bieten. Durch seine Höhenlage ist der Ort so gut wie schneesicher. Mit drei Schleppliften und zwei Doppelsesselliften gehört das Skigebiet zu dem alpinen Skizentrum des Harzes. Natürlich gibt es auch viele Rodelstrecken für die Nicht-Skifahrer unter uns. Für einen besonderen Adrenalinkick beim Rodeln ist die Snow-Tubing-Anlage im Teichtal von St. Andreasberg perfekt geeignet. Man kann die Wintertage in St. Andreasberg aber auch ruhig und romantisch genießen. Was gibt es Schöneres als einen langen ausgiebigen Spaziergang durch die Winterlandschaft des Harzes zu machen und danach in einem kleinen netten Café oder auf einer süßen Berghütte einen Tee zu trinken und ein Stück Kuchen zu essen.

Highlights in St. Andreasberg

St. Andreasberg kann zusätzlich zu dem Actionprogramm auch noch beeindruckende Natur bieten. Die Stadt liegt inmitten wohlduftender Bergwiesen des Nationalparks Harz und ist durch die günstige geographische Lage und die geringe Bevölkerungsdichte besonders gut für die optische Astronomie geeignet. Man hat an einigen Standorten einen nahezu natürlichen Blick auf die Milchstraße.

Ein Geheimtipp im Harz:

Ende Januar findet jedes Jahr das traditionsreiche Winterfest in St. Andreasberg statt. Es erwarten Euch Langlauf-, Ski- und Rodelaktivitäten im Teichtal und der traditionelle Festumzug, bei dem sich die Teilnehmer in harztypischen Kostümen präsentieren. Ein musikalisches Rahmenprogramm am und im Kurhaus in St. Andreasberg sowie Partys am Abend und das traditionelle Winter-Gespannfahrertreffen mit spannenden Aktionen für Motorradfahrer und ihre Familien vervollständigen das Veranstaltungsprogramm.

Und so kommt Ihr nach St. Andreasberg:

Diese Beiträge könnten Euch auch interessieren:

Sehenswürdigkeiten im Harz: Die Kaiser- und Weltkulturerbestadt Goslar

Sehenswürdigkeiten im Harz: Die Stadt Blankenburg

Sehenswürdigkeiten im Harz: Die Bunte Stadt am Harz – Wernigerode

Jetzt kostenlose Harz-App herunterladen! Lade Dir die neueste Version der Harz-App kostenlos in Deinem App Store herunter! Die Harz-App im iOS Apple Store downloaden Harz-App im Google Play Store downloaden Die Harz-App im Amazon Store downloaden

Kommentar schreiben

Kommentar