Sehenswürdigkeiten im Harz: Die Stadt Blankenburg

4. März 2015 | Städte im Harz
Blankenburg im Harz

Fachwerkhäuser in Blankenburg ©Alina Lipka

Historische und geologische Vielfalt auf kleinstem Raum: Wer Blankenburg im Harz besucht, darf sich auf eine Fülle der unterschiedlichsten Eindrücke und Erlebnisse freuen, von Bauten aus Renaissance und Barock im Stadtkern bis zu prähistorischen Monumenten inmitten bizarrer Bergformationen des nahen Umlands. Fans von Vorabendkrimis kommt manches rund ums Schloss Blankenburg sicherlich vertraut vor Fans : Einige Episoden der ARD-Vorabendserie „Alles Klara“ mit Wolke Hegenbarth ranken sich um die zur Polizeidirektion umfunktionierte Alte Post in Blankenburg.

Sehenswürdigkeiten im HarzSehenswürdigkeiten im HarzSehenswürdigkeiten im Harz

Prachtvolle Sehenswürdigkeiten im Harz

Vor allem als Stadt historischer Gärten und gleich mehrerer Schlösser und Schlossruinen ist Blankenburg berühmt. Neben dem Barockgarten um Schloss Blankenburg, Fasanarie und Tiergarten laden die zum Teil terrassenförmig angelegten Garten des Kleinen Schlosses zum Besichtigen und Verweilen. Sie gehören zum Netzwerk Gartenträume in Sachsen-Anhalt. Prägend zum Stadtbild tragen auch viele schmucke Gründerzeit- und Jugendstilvillen aus dem späten 19. und frühen 20. Jahrhundert bei. Auf Anfrage kann der Regensteinstollen besichtigt werden, ein unterirdisches Stollensystem, das KZ-Häftlinge für die deutsche Wehrmacht als bombensichere (allerdings nie in Betrieb genommene) Fertigungsstätte für V-Raketen bauen mussten. Es wurde.

Blankenburg im Harz

Rathaus in Blankenburg ©Alina Lipka

Ausflugsziele im Harz: Treffpunkt Blankenburg

Blankenburg ist ein idealer Startpunkt für die Erkundung zahlreichen Sehenswürdigkeiten im Harz und die geologisch einmalige Vielfalt dieses Gebirges zu erkunden. Die Stadt liegt im Schnittpunkt zahlreicher Wanderwege. Der rund drei Kilometer lange, leicht zu bewältigende Walderlebnispfad am Bärenstein führt durch einen Aktions- und Entdeckungswald zum Kloster Michaelstein, anspruchsvolleres Gelände durchqueren der Geologische Wanderweg Blankenburg oder der Teufelsmauer Stieg, der sich über gut 35 Kilometer vom Blankenburg ins östlich gelegene Ballenstedt hinzieht. Von Zeiten des Raubrittertums erzählen die auf einem Felsvorsprung nördlich von Blankenburg thronenden Reste der mindestens 850 Jahre alten Burg und Festung Regenstein.

Blankenburg – ein Paradies für Erlebnishungrige

Vergnügliche Herausforderungen für jede Fitnessklasse, egal ob angehende kleiner Klettemaxen, ausgewachsene Kraxler oder abenteuerlustige aktive Senioren, bieten die Hoch- und Waldseile im Kletterpark Blankenburg. Wer keine Lust auf Abenteuer in luftiger Höhe hat, schaut sich derweil andere Ausflugsziele im Harz an, wie etwa die possierlichen Sumpfbiber im Nutria-Refugium an den Mönchmühlenteichen an. Bei einer Führung durch die Harzer Glasmanufaktur im Nachbarort Derenburg erlebt ihr Glasbläser bei ihrer kunstvollen Filigranarbeit, weniger museumsinteressierte Kinder toben sich auf den Türmen, schaukelnden Netzbrücken und Kletterwände des Abenteuerspielplatzes Glaszauberland aus.

Festivitäten rund um Schloss Blankenburg – Familienferien par excellence

Ostern lädt das Wikingerfest mit zünftigem Treiben, in Juli und August gibt es ein mittelalterliches Ritterturnier zu bestaunen, das Altstadtfest und Michaelsteiner Klosterfest locken mit einer Vielzahl von unterhaltsamen Angeboten. Ganzjährig stehen die historischen Bahnen, Schlossgärten und Parks im Harz im Mittelpunkt historischer Wochenenden. Aber auch an entspannteren Vergnügungen und ruhigeren Aktivitäten herrscht kein Mangel: Weit über die Grenzen der Region hinaus bekannt sind die Michaelsteiner Klosterkonzerte und das Blankenburger Schachturnier.

Jetzt kostenlose Harz-App herunterladen! Lade Dir die neueste Version der Harz-App kostenlos in Deinem App Store herunter! Die Harz-App im iOS Apple Store downloaden Harz-App im Google Play Store downloaden Die Harz-App im Amazon Store downloaden

Euch könnten auch folgende Artikel aus dem Bereich Sehenswürdigkeiten im Harz interessieren:

Sehenswürdigkeiten im Harz: Die Bunte Stadt am Harz – Wernigerode

Sehenswürdigkeiten im Harz: Das Schloss Wernigerode

Sehenswürdigkeiten im Harz: Die Kaiser- und Weltkulturerbestadt Goslar

Kommentar schreiben

Kommentar


Ich kenne Blankenburg schon seit 1946 auf Grund meiner Verwandschaft dazu gehörten die Gärtnereien am Thiepark und gegenüber der Post sowie die Baumschule von Paul Schulz und seinen Kindern.
Ich kann also bestätigen das Blankenburg immer eine Reise wert ist.Ob Schloßberg mit Schloß oder
Grosvaterfelsen mit Teufelsmauer oder die Burrgruine Regenstein,ein Besuch lohnt sich immer


Hallo Peter,
danke für deinen Kommentar! Uns hat es auch sehr gut gefallen, an der Teufelsmauer zu wandern.
Dir noch eine schöne Woche,
das Harz-App Team