Biken im Bikepark Hahnenklee – Ausflugstipp für einen Aktivurlaub im Harz

5. August 2014 | Aktivurlaub im Harz

Immer nur mit dem Fahrrad Runden in der Heimatstadt drehen, ist auf Dauer ganz schön langweilig – wie wäre also mal mit einem sportlichen Ausflug in den Harz? Dort ist nicht nur Platz für Wanderer, sondern eben auch für Aktivurlauber auf zwei Rädern! Fernab von Wanderrouten erwarten Euch bei Eurem Aktivurlaub im Harz Aufregung, Spannung und Adrenalin im Bikepark Hahnenklee. Auf insgesamt sechs unterschiedlichen Strecken und einem Übungsparcours schlägt das Herz für Fans des extremeren Bikens höher. Egal ob Ihr Euch das erste Mal fürs Biken im Harz interessiert oder Ihr schon geübte Profis seid: Durch die Vielzahl an Strecken findet jeder seinem Können entsprechende Strecken.

Mountainbiken Harz

Harz-App im Google Play Store downloadenDie Harz-App im iOS Apple Store downloadenHarz App im Amazon App Store

Biken im Harz auch ohne vorhandenes Mountainbike möglich

An der Talstation des Bocksbergs geht es bequem per Seilbahn auf den 726m hohen Berg, um von dort die Aussicht, aber auch die bevorstehende Abfahrt zu genießen. Das Mountainbike wird selbstverständlich auch per Seilbahn nach oben gebracht. Wer selbst kein Bike oder die dazugehörigen Protektoren besitzt, kann sich dies alles vor Ort ausleihen oder direkt kaufen.

Ein vollgefedertes Mountainbike gibt es hier schon für 20,00€ am Tag. Wer mehr auf den Downhillbereich aus ist, kommt hier mit 48,00€ für einen Tag weg. Knieschoner, Schutzjacke sowie Helme variieren jeweils pro Stück zwischen 6,00€ und 15,00€ für einen kompletten Tag. Hierbei sollte man nicht geizig sein, denn einige Strecken haben es ziemlich in sich und so könnten das Biken und der Aktivurlaub schnell beendet sein, wenn man am am falschen Ende spart.

Aktivurlaub Harz Bikepark Hahnenklee

Biken im Harz mit Tageskarte oder Halbtageskarte

Je nachdem, wie viel Zeit man neben den anderen geplanten Zielen des Harz Urlaubs in den Bikepark investieren will, gibt es verschiedene Optionen für eine Gestaltung des Ausflugs zum Biken. Neben der Tageskarte für 25,00€ gibt es auch Halbtageskarten, die ab 13:00 Uhr für 18,00€ zu haben sind. Falls man sich schon vorher darüber bewusst ist, das man von Kondition und Kraft her lediglich maximal 5 Abfahrten schafft, lohnt sich die preislich günstigere 5-Fahrten-Karte für 18,00€. Neben dieser kann man sich noch zwischen der 10er- und der 20er Karte entscheiden. Kinder bekommen die Karten ermäßigt.

Aktivurlaub im Harz mal anders

Neben dem Biken bietet der Bikepark Hahnenklee auch spezielle Kurse, gestaffelt nach dem eigenen Können, an. Von den Basics über Profikurse ist für jedermann etwas dabei. Auch geführte Biketouren werden angeboten. Sollte Euch das Biken vielleicht doch nicht so liegen, kann man sich auch sportlich mit den Monsterrollen fortbewegen. Dies sind normale Roller, wie man sie noch aus Kleinkindzeiten kennt – mit extra dicken Reifen. Eine Abfahrt mit den Monsterrollen ist auf jeden fall ein Erlebnis wert und steht dem Biken in nichts nach.

Mehr Infos zum Bikepark Hahnenklee im Harz findet Ihr auf boardnbikes.de

Weitere adrenalinreiche Ausflugstipps findet Ihr in unserer Harz-App von Das Örtliche!

Harz-App im Google Play Store downloadenDie Harz-App im iOS Apple Store downloadenHarz App im Amazon App Store


 

Das könnte Euch auch interessieren:

Entspannen in der Bad Harzburger Sole-Therme Harz

Nordic Walking im Harz

Kommentar schreiben

Kommentar