Baumwipfelpfad Bad Harzburg

29. Juli 2015 | Sehenswürdigkeiten im Harz
Konstruktion des Baumwipfelpfades Bad Harzburg ©Alina Lipka

Konstruktion des Baumwipfelpfades Bad Harzburg ©Alina Lipka

Seit dem 8. Mai 2015 ist der Harz eine Attraktion reicher:  Zig tausende Besucher haben bereits den ersten Baumwipfelpfad in Niedersachsen besichtigt. Wir haben uns für Euch mit der Leiterin bei einem Spaziergang über den Harzer Baumkronen getroffen.

Jetzt kostenlose Harz-App herunterladen! Lade Dir die neueste Version der Harz-App kostenlos in Deinem App Store herunter! Die Harz-App im iOS Apple Store downloaden Harz-App im Google Play Store downloaden Die Harz-App im Amazon Store downloaden

Baumwipfelpfad Bad Harzburg

Im Kurpark Bad Harzburgs startet der erste Baumwipfelpfad Niedersachsens. Der rund 1.000 Meter lange Pfad führt durch das Kalte Tal in 20 Meter Höhe. Der Baumwipfelpfad Bad Harzburg ist ein Projekt der Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg.

Diese 5 Punkte sprechen für einen Besuch beim Baumwipfelpfad Bad Harzburg:

– Ein tolles barrierefreies Angebot
– Eine völlig neue Perspektive auf die Natur
– Viel Wissenswertes über die Harzer Kultur & Natur
– Viele abwechslungsreichen Veranstaltungen
– Ein Abtauchen in eine andere Welt, in der man die Seele baumeln lassen kann.

Höhepunkt:

Auf dem Pfad befinden sich 33 Erlebnisstationen, die einem ökologische Zusammenhänge näher bringen. Ihr könnt die Natur aus einer völlig neuen Perspektive kennenlernen und die Aussicht über das Harzer Vorland genießen.

Zielgruppe:

Der Baumwipfelpfad ist barrierefrei. Aus diesen Grund kann die Attraktion von Jedermann genutzt werden. Besucher jeder Altersklasse werden ihren Spaß haben.

Öffnungszeiten:

April – Oktober: 9:30 – 18:00
November – März: 10:00 – 16:00

Eintrittspreise >>

Mehr Infos findet Ihr auf der Homepage des Baumwipfelpfades Bad Harzburg.

Eva-Christin Ronkainen

© Alina Lipka

Eva-Christin Ronkainen poliert das Harzer Image

Die dynamische Halbfinnin Eva-Christin Ronkainen trägt mit ihrer Arbeit als Leiterin des Baumwipfelpfades zum Harzer Imagewandel bei und zieht viele Touristen an.

Mehr erfahren
Alma-der-burgberg-hund

©Plumbohms

Alma, der Vierbeiner aus dem Burgberg Hotel

Erst sechs Monate alt und schon das Wahrzeichen des wohl schönsten Bergs im Harz. Alma ist kein normaler Labrador! Warum? Das erfahrt Ihr hier im Beitrag!

Mehr erfahren

Kommentar schreiben

Kommentar